Einkauf (auch kontaktlos) im Weingut möglich ! Terminvereinbarung unter 06722 -1064
Einkauf (auch kontaktlos) im Weingut möglich ! Terminvereinbarung unter 06722 -1064
Warenkorb 0

DIE STRAUSSWIRTSCHAFT

Öffnungszeiten

21. Mai (Christi Himmelfahrt) | 23. / 24. Mai | 30./31. Mai + 1. Juni (Pfingsten) | 6./7. Juni | 11. Juni (Fronleichnam) | 13./14. Juni | 20./21. Juni

geöffnet jeweils von 12.00 bis 21.00 Uhr.

Weinproben von 12.00 bis 19.00 Uhr.

Die Verkostung und der Kauf von Wein ist möglich. Über die Auflagen in der Probierstube und in der Gastwirtschaft informieren wir Sie am Ende dieser Seite. Die Auflagen sind hoch und wir bitten alle Gäste um Verständnis und verantwortungsvolles Miteinander, um einen bestmöglichen Aufenthalt zu gewährleisten. Wir danken Ihnen bereits im Voraus!

Speisenkarte

 

Corona-Auflagen

Sehr geehrte Kundinnen und Kunden,

wir sind sehr glücklich, dass wir unsere Straußwirtschaft wieder unter strengen Auflagen öffnen dürfen. Um Ihre Sicherheit und die unserer Mitarbeiter zu gewährleisten gelten Regeln, die unbedingt einzuhalten sind.

Auf Folgendes müssen Sie sich einstellen:

  1. Wir verzichten auf Reservierungen, erheben allerdings die Kontaktdaten aller Gäste die auf den Hof kommen. Diese Daten dienen nur der Kontaktaufnahme, falls nachgewiesenermaßen Infektionen bekannt werden. Unsere Datenschutzerklärung liegt aus und Sie finden diese auch auf unserer Website. Nach 4 Wochen werden die Daten gelöscht.
  1. Wir können dieses Jahr nur unsere Außenplätze zur Verfügung stellen. Diese sind teilweise überdacht, teilweise unter freiem Himmel. Die Tische, die nach einem strengen Tischplan gestellt werden, dürfen nicht verrückt werden. Maximal 4 Personen aus 2 Haushalten sind an einem Tisch erlaubt. Ausnahmen gelten für Familien. Die Laufwege sind entsprechend markiert, sodass der Mindestabstand von 1,5 Meter garantiert wird. Dieser muss eingehalten werden.

  2. Wir bitten alle Kunden darum, einen Mund- und Nasenschutz mitzubringen und diesen beim Weg zum und vom Tisch weg zu tragen. Unser Service Team wird diesen dauerhaft tragen.

  3. Es gibt einen Eingang, an dem die Gäste eingelassen werden. Es können maximal 80 Leute gleichzeitig Platz finden. Die Zuweisung eines Tisches erfolgt durch das Personal. Wir versuchen Platzwünsche so gut wie möglich zu berücksichtigen. Wir möchten Sie bitten die aktuelle Kapazität vorab telefonisch unter der Telefonnummer 0 67 22/10 64 abzufragen.

  4. Es ist logistisch nicht möglich, kontaktloses bezahlen in der Straußwirtschaft zu realisieren. Es gibt gesonderte Bezahltabletts, die nach jedem Bezahlvorgang desinfiziert werden. Wir bitten deshalb alle Kunden Bargeld mitzuführen.

  5. Wir werden 3 Stationen zur Desinfektion bereitstellen. Die erste Station ist am Eingang der Straußwirtschaft, eine zweite Station am Zugang des Proberaums und eine dritte Station zentral vor den Toiletten aufgestellt. Die Reinigungszyklen in den Toiletten werden erhöht. Halbstündlich werden kritische Kontaktpunkte von unserem Reinigungspersonal desinfiziert.

  6. Wir werden Weinproben in unserem Proberaum ermöglichen. Die typische Selbstbedienung können wir dieses Jahr nicht anbieten. Um mehr Kapazitäten zu generieren sind beide geschlossenen Räume für die Weinprobe verfügbar.

  7. Die Weine werden von uns persönlich ausgeschenkt. Nachdem der Wein eingeschenkt wurde, gibt es markierte Bereiche in denen die Kunden den Wein verkosten können. Diese sind sichtbar markiert. Maximal können 10 Personen/Haushalte gleichzeitig verkosten. Wir bitten um zügiges probieren, damit alle Gäste in den Genuss kommen.

  8. Wir schulen unsere Mitarbeiter nach den Leitlinien des DEHOGA-Verbandes auf die richtige Umsetzung der Auflagen und werden allen Verpflichtungen und Auflagen nachkommen, um Ihnen den Aufenthalt zu ermöglichen.

  9. Sie finden alle Regeln und Verhaltenshinweise gut sichtbar angebracht an verschiedenen Kontrollpunkten und können diese auch gerne noch einmal erfragen.

Bei Nichteinhaltung dieser Regeln müssen wir von unserem Hausrecht Gebrauch machen, was absolut nicht in unserem Sinne wäre.

Wir freuen uns, Sie endlich wieder begrüßen zu dürfen und appellieren an Sie als unsere geschätzen Gäste vernünftig zu sein und sich an die Auflagen zu halten. Wir fänden es sehr schade, wenn die Straußwirtschaft innerhalb kurzer Zeit wieder schließen müsste. Trotz der außergewöhnlichen Situation blicken wir optimistisch in den Sommer und können es kaum erwarten wieder bekannte Gesichter bei gutem Wein und guten Speisen zu erblicken.

 

Mit herzlichen Grüßen

Philipp König und das Straußwirtschaftsteam